Wie hört ihr eure Musik?

Die allgemeinen Themen zu Musik und Film
likemusic

Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon likemusic » Di 26. Jan 2016, 07:30

Hallo meine Lieben,

den Thread "welche Musik hört ihr" haben wir ja schon.
Mich würde interessieren, wie ihr eure Musik hört bzw. wann?!

Beim Putzen, beim Aufräumen, zum Entspannen, zum Feiern?!

Also bei mir ist es so, dass ich momentan richtig viel Stress auf der Arbeit habe und mich dann abends immer auf etwas Ruhe freue. Wenn im Haushalt alles getan ist, mach ich das Wohnzimmer schön warm, zünde mir Kerzen an, lasse meine schön abdunkelnden Rollos runter (die ich mir extra mal hier gekauft habe, um alles außerhalb der Wohnung mal abschalten zu können), lege mich ganz entspannt auf meine große Couch und mache mir eine schöne Entspannungsreise an!
Das hilf einfach total dabei Stress abzubauen!

Wie sieht's so bei euch aus?

Lieben Gruß!

Benutzeravatar
Sascha Deutsch
HiFi-Spezialist
HiFi-Spezialist
Beiträge: 2934
Registriert: Do 8. Jul 2010, 00:17
Vorname: Sascha
Land: Deutschland
HiFi-System: Hörraum:
Aktiv LS: Deutsch Nr. 1
Vorstufe: AURUM P8
Vinyl: Dr. Feickert Analogue
Tonarm: DFA-120
Tonabnehmer: Dynavector 20X2L
Streaming: Apple Airport Express

Wohnzimmer:
Front: Chromium Style 100
Rear: Chromium Style 30
Center: Chromium Style 10 Base
Subwoofer: Sub 88 DV Aktiv
AV AMP: YAMAHA RX-A2060
Quelle: Apple TV 3
Wohnort: Hattersheim
Kontaktdaten:

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon Sascha Deutsch » Di 26. Jan 2016, 11:30

Ich höre in der Regel 2-3 Stunden täglich unter der Woche und am Wochenende auch gerne mal mehr, zum entspannen und aus Spaß an der Musik.

Jedoch sitze ich dann auf meinem Sessel und höre nur Musik. Keine Zeitschrift, kein Internet oder sonstige Ablenkung.

Für mich mit die schönste Nebensache der Welt. a28 a14
Gruß Sascha

Mach's richtig oder lass' es bleiben!
Sascha Deutsch

Bei HiFi geht es nur um eines, Musik die berührt!
Auf welchem Weg das passiert, ist reine Geschmacksache

Du bist doch auch das 24-Stunden Support Center von quadral!?
Ein begeisterter quadral Fan sagte das am Telefon zu mir

Benutzeravatar
reno
Heimkino-Spezialist
Heimkino-Spezialist
Beiträge: 1799
Registriert: Do 5. Aug 2010, 20:24
Vorname: Rainer Spitzn RENO
Land: Deutschland
HiFi-System: Musik-Kinoraum Dolby ATMOS
Aurum 970 Aurum Base Prestige Aurum 370
Yamaha NS IC 600 Atmos Deckenlautsprecher
ZWEI mal Sunfire EQ TS 12 Signature und EQ TS10
Yamaha CX A51000
Denon AVR 4308 als reine Endstufe genutzt
2 X Monoblöcke Vincent SP-997 Front
DSPEAKER Antimode Cinema S2
Blu Ray Sony BDP S-7200 mit 4K Upscaling
Plattendreher Music Hall mmf 2.2 mit zweiter Base,Acrylteller und Tonabnehmer Ortofon 2M BLUE
Phonoverstärker Graham Slee Gram Amp 2
Beamer HD350
Rahmenleinwand Visivo 2,40m breit voll maskierbar elektrisch
Streaming Apple airplay iTunes Apple TV 4K

Wohnzimmer
TV TCL 55 Zoll
Technisat HD-S1
Apple TV 3. Generation
Nordmende Elektra f13 Baujahr 1961

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon reno » Di 26. Jan 2016, 19:03

In der Regel etwa im Schnitt 1 -1,5 Stunden am Tag.Mal ohne Ablenkung aber auch schon mal mit Laptop.
Ab und an mit einem schönen Whisky oder anderem Getränk.
Oder halt auch Blu ray Konzerte auf ca. 2,70 Leinwanddiagonale.
Mit Aurum hört man besser!!!
Das i-Tüpfelchen auf dem Bassgipfel = ZWEI mal Sunfire EQ12 und EQ1o TS Signatur.

Benutzeravatar
Ozmog
Beiträge: 142
Registriert: Di 28. Jan 2014, 18:15
Vorname: Timo
Land: Deutschland
HiFi-System: Aurum Orkan VIII, Aurum Base VIII, Aurum Altan VIII, Marantz SR5007, Pioneer BDP-450, Sony KDL55EX755, HTPC mit Kodi, Sennheiser HDR-170

"Studio":
Quadral Platinum M5, Marantz PM7004, Marantz SA7003, Pioneer BDP-170, Sony KDL46EX701, HTPC mit Kodi

Whisky-Zimmer:
Quadral Phonologue Tribun Mk IV, Pioneer A-30, HTPC mit Kodi und Touchscreen-Bedienung direkt am Platz

PC: Rotel RB-971 und Quadral Quintas 5000-R
Wohnort: Bei Hannover

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon Ozmog » So 31. Jan 2016, 19:37

likemusic hat geschrieben:Mich würde interessieren, wie ihr eure Musik hört bzw. wann?!

Beim Putzen, beim Aufräumen, zum Entspannen, zum Feiern?!


Ja a12

Musik motiviert mich bei häuslichen Tätigkeiten, unterstützt mich bei diversen Stimmungen, entspannt mich und sorgt für Genuss. Stimmungsvolle und schnellere Musik erleichtert mir das Arbeiten sehr, schade, dass ich das nicht auf der Arbeit machen kann. Eine Regelmäßigkeit gibt es nicht, mal höre ich nen ganzen Tag nichts, mal höre ich 5-6 Alben durch. Richtiges bewusstes Hören ohne jegliche Ablenkung kommt aber nicht ganz so oft vor und wenn doch eher Wochenende spät abends zum Dösen (ja, auch mit Metal lässt es sich dösen)

Beim Whisky-Schlürfen mit meinem Kumpel läuft auch Musik zu meist nebenher, weil man noch ne Menge zu Bequatschen hat. Aber später wird sich auch mehr auf die Musik konzentriert, und dann meist eher ruhige Sachen, wie Nightwish, Within Temptation, Eluveitie, Anette Olzon und Delain (Mein Kumpel brauch Frauenstimme in der Musik). Ansonsten bleibt es mit anderen Freunden eher ruhig, da sie mit Metal nicht viel anfangen können und ich fast nichts anderes habe (bis auf ein paar Filmsoundtracks und einen Hardrocksampler)

Im Auto ist Musik fast nur zum nebenbei Rumdudeln, lohnt sich auch kaum aufzudrehen bei Opel-Serien-Lautsprechern. Mal sehen, wie es mit den nächsten Wagen wird, sollte sich das Canton-Soundsystem bewähren. Aber dauert ja noch bis Sommer.
Mobil wird sonst keine Musik gehört, zu Fuß und mit dem Fahrrad muss ich meine Umwelt vernünftig wahrnehmen können, da kann ich nichts in die Ohren stecken oder sie verdecken, da bekomme ich schon mit einer zugezogenen Kapuze Probleme. ÖPNV und Bahn fahre ich quasi überhaupt nicht. Also hab ich auch keinen Mobilplayer und auch (bisher) keine Mobilkopfhörer.

Skully
Beiträge: 86
Registriert: Di 22. Dez 2015, 21:08
Vorname: Frank
Land: Deutschland
HiFi-System: Wohnzimmer
Für die Glotze (UE65F8090) - Yamaha RXA1020 mit 4 x Bose 161 1x Canton Center und 2 x Heco.
Für die Ohren - Yamaha CD-NT670, Yamaha C/M 65 Dual 505/4 an Quadral Titan MK1 (mein Kindheitstraum)
Küche
Bose Wave
Wintergarten
Kenwood Verstärker und 4 x Böse Cubes + Sub
Aussenbereich
Bose system
Wohnort: Augsburg

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon Skully » Mi 10. Feb 2016, 21:08

Bei mir ist die Musik wie Luft zum Atmen - ein Tag ohne Musik gabst bei mich glaube ich noch nie a11 In meiner Dose ist auch ne gute Anlage verbaut, das ich auch in meinem Beruf (Außendienst) immer meine Musik hören kann.
Wenn ich zuhause bin läuft eigentlich den ganzen Tag die mucke - Music is my live!
Jetzt läuft gerade Al Jarreau und danach kommt die Rocky Horror Picture Show a5

fideel

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon fideel » Di 7. Jun 2016, 14:58

Hey,

ich habe mir erst einen super tollen neuen Kamin gekauft, den ich abends anmache, mich auf das Sofa setze und einfach nur bei ruhiger Musik entspanne.
Was ich auch gerne mache ist, dass ich beim Essen mir Loungemusik anmache. Dann fühlt man sich wie in einem edlen Restaurant!

Hat auch mal was=)


Lieben Gruß

LuTheVec
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Aug 2019, 12:41
Vorname: Ludger
Land: Deutschland

Re: Wie hört ihr eure Musik?

Beitragvon LuTheVec » Do 22. Aug 2019, 14:30

Hallo,
am WE bei einfacher Arbeit höre ich nebenbei gerne Musik.
Ist es ne Arbeit, welche ich noch nie gemacht habe und mich
konzentrieren muss -- auch gerne mal ohne.

Meistens sortiere ich geladene Musik. Höre rein, behalten oder weg,
und das nächste Lied. Dann über PC -- DAC --Verstärker.

Bin Sammler also kein Spoti... usw. Habe nicht die Ruhe Lieder komplett
zu hören. Meistens schalte ich vorher um.

Hoffe, diese Ruhe stellt sich bald wieder ein.
Interessant ist die Umstellung meines Gehörs. Habe lange über Frontlaut-
sprecher gehört. Liebe Detailreichtum. Nach Neuanschaffung und
"Zustellung" meines Büros stehen die Lautsprecher nun hinter mir.
Es hat zwei Monate gedauert bis sich mein Gehör an die neue Situation
umgestellt hat. Kann nun, auch mit den LS hinter mir, die Auflösung
der Musik erfassen. Fand ich interessant.
Gruß Ludger


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste